Projekt

Kreativopfer



Zwiebelmannskurve-Projekt:

In diesem Projekt möchte ich euch gerne meine kreativen Ergüsse und die meiner potentiellen weiblichen Opfer zugute führen, die mit mir in einer Straße wohnen. Nette gesellige Mädels-Kreativ-Abende: viel Vino Tinto oder Blanco, Sektchen und Bierchen und leckerem Häppchen….da kommen meine Mädels in Schwung und machen tolle Sachen. Die zeige ich euch hier.



Frau-Ute-Projekt

Eine meiner inspirierensten Freundinnen seit meiner Teenagerzeit ist Frau Ute. Mit ihr male ich schon seit über 10 Jahren, meist mit Acrylfarben und es ist immer ganz besonders spaßig. Allerdings kann ich nicht garantieren, dass es hier immer viel zu gucken gibt, denn manchmal bleiben wir beim Vino Tinto hängen und definieren uns gegenseitig den ganzen Abend. Da kommt natürlich außer besonders schrille Ideen nix heraus:-)



******************************
17.04.15


hier sind die ersten Zwiebelmannskurvenprojekte:



ein beklebter Rahmen. Das Innenleben ist übrigens einer meiner Küchenstühle und gehört nicht dazu.



hier wurde eine Lampe vom Schweden beklebt. Ganz wild mit Muscheln und Steinen. Soll super aussehen wenn sie an ist und ist wohl jeden Tag in Gebrauch.




Die Leinwand wurde mit Holz mittels Heißkleber angebracht. dazu dann Muscheln und Steine. Sieht toll aus.
Daneben das Foto wie die Collage jetzt an der Wand hängt. Supergeil mit Fotos dekoriert.




Ich habe mir einen Spiegel vom Schweden mit Muscheln beklebt, die ich so im Laufe der Zeit gesammelt habe von allen möglichen Stränden in allen möglichen Ländern. Irgendwann soll er mal an die Wand vom Mobilheimklo.


******************************

23.04.15

Ein Projekt mit Frau Dr. Ute.
Dieses Bild ist von mir gemalt worden. Es hat eine Größe von 140 x 120



Am selben Tag ist von Fr. Dr. Ute das Bild entstanden




***********************************************************

hier kommen
Zwiebelmanns-Kurve-Projekte
Sie sind bei viel Vino in unserem Garten mit meinen Mädchen entstanden.
Die meisten hatten das erste Mal einen Pinsel in der Hand.
Die sind doch echt super geworden, oder?











****************************************************

24.04.15

Hier war ich mit Frau Ute auf einem Malkurs in Amsterdam bei einer tollen Künstlerin. Gemma Leys. Sie malt mit Eitempera. Dort haben wir reinschnuppern dürfen in diese tolle Maltechnik

Auf dem ersten Foto seht ihr, dass ich eigentlich Fische malen wollte. Dann beim trockenfönen habe ich mich doch für "Köppe" entschieden. Fantasie muss man haben.


Hier in der Mitte seht ihr den Untergrund in Acryl gemalt mit Fischen




Hier im Vordergrund sind meine "Köppe", die aus den Fischen entstanden sind.

Und so hängen die Köppe




*********************

25.04.15

hier sind einige Bilder die in Kooperation mit Frau Dr. Ute entstanden sind



"Wipping Titts"




das ist der "Friedel"




....man beachte bitte die Rollmöpse unten.....

*****************************

19.06.15

das hier sind die Projekte vom Zwiebelmannskurven-Projekt Nr. 2




****************************


August 2015

mit den Mädels Zwiebelmanns Kurve habe ich einen Maltag auf unserem Campingplatz verbracht. Diese Ergebnisse sind dabei rausgekommen.



Das Bild ist 50x60




Dieses Bild ist 115 x 75